Trichterschmiernippel nach DIN 3405 - Pomac

Trichterschmiernippel nach DIN 3405

EINSATZBEREICH

Trichterschmiernippel eignen sich insbesondere zum bündigen und versenkten Einbau.

AUSFÜHRUNGEN

Grundsätzlich sind die Trichterschmiernippel nach DIN aus Stahl, glanzverzinkt und passiviert sowie mit zylindrischem Gewinde. Selbstver - ständlich sind unsere Trichterschmiernippel mit abweichenden Gewindeformen, in verschiedenen Winkelstellungen, ebenso wie mit Selbstformgewinde oder zum Einschlagen lieferbar. Viele Typen sind standardmäßig auch in Messing oder V2A im Programm.

Auf Wunsch fertigt UMETA Trichterschmiernippel auch in anderen Ausführungen, z. B. hinsichtlich

  • Abmessungen
  • Werkstoffen
  • Gewindegrößen
  • Gewindeformen (z. B. mit konischem Gewinde)
  • Öffnungsdruck
  • Oberflächenfarben (z. B. gelb passiviert)
  • erweiterter Oberflächenbehandlung
  • etc.

BEDIENUNGSHINWEIS

Trichterschmiernippel sind nur zur Pressschmierung über ein UMETA-Düsenrohr bzw. UMETA-Stoßpressen mit Spitz-, Nadel/Spitz- oder Kombimundstück geeignet.

variesBoven.jpg
variesOnder.jpg
Contact
  • Tel 0032 (0)51 31 62 05
  • Fax 0032 (0)51 30 96 21
  • E-mail: info@pomac.be
    Marken