SCHMIERNIPPEL

Auf Dauer in Bewegung bleiben!

Sie sind klein und unauffällig, sorgen aber dafür, dass Maschin en und Anlagen in Bewegung bleiben – in einem Mähdrescher in Russland, einer Pipeline in Alaska oder einer Brauerei in Australien. UMETA-Schmiernippel gibt es für jeden Einsatzbereich in allen denkbaren Größen, Aus führungen und Werkstoffen. Mit einem Produktprogramm von mehr als 1.500 v erschiedenen Schmiernippeln in etwa 70 verschiedenen Gewindetypen biet en wir das größte Sortiment der Welt.

Je nach Anwendung und Einsatzort fertigen wir die Schmiernippel nach den entsprechenden internationalen Normen. Neben den Standardausfüh rungen aus Stahl, glanzverzinkt und passiviert, stellen wir verschiede nste Typen auch aus Edelstahl und Messing her. Und so findet sich selbst f ür schwierige Einsatzbereiche eine passende Lösung in unserem umfangreichen P roduktprogramm. Verlassen Sie sich auf uns, denn wir sind Hersteller und kein Händler – und das bereits seit über 80 Jahren!

UMETA SCHMIERNIPPEL – VORTEILE IM ÜBERBLICK

  • 1.500 lagerverfügbare Schmiernippeltypen
  • Kegel-, Kugel-, Trichter-, Bajonett- und Flachschmiernippel
  • Standardausführungen aus verzinktem Stahl, Edelstahl (V2A + V4A), Messing
  • nach DIN gehärtet, glanzverzinkt, passiviert
  • internationale Produktnormen (z.B. DIN, ISO, SAE, BS, JIS)
  • individuelle Sonderlösungen nach Kunden spezifikationen
  • Verpackung nach Kundenvorgaben

FUNKTIONSWEISE EINES SCHMIERNIPPELS

38-39-technisch.jpg

Aufgabe eines Schmiernippels:

  • Schutz der Schmierstelle vor äußeren Einflüssen wie Schmutz und Feuchtigkeit – keine Abdichtung gegen Innendruck
  • Standardisierte Verbindung zur Fettpresse
  • Wichtig für Wartung und Instandhaltung

Einsatzfelder für Schmiernippel:

  • Lager, Lagerböcke
  • Scharniere an Maschinen, Fahrzeugen, Industrie
  • Gelenkwellen
  • Antriebswellen
  • Linearführungen, Bewegungsspindeln
  • Hydraulikzylinder
  • Antriebe
  • Industrieketten
  • Achsen

Schmiernippel werden hergestellt aus:

  • Stahl (11SMnPb30+C)
  • Edelstahl (V2A 1.4305, V4A 1.4401)
  • Messing (CuZn39 Pb3)
38-39-nippels.jpg

EINSATZBEREICH

UMETA Kegelschmiernippel eignen sich für alle Standardschmierst ellen, die häufig und zuverlässig abgeschmiert werden sollen. Durch ihre v ielfältigen Einsatzmöglichkeiten gehören sie zu den gebräuchlichsten Schmie rnippeltypen.

AUSFÜHRUNGEN

Generell sind unsere Kegelschmiernippel nach DIN aus Stahl, geh ärtet, glanzverzinkt und passiviert sowie mit einem kegeligen (konisch en) Gewinde ausgestattet.

Der Kopf-Ø beträgt 6,5 - 0,2 mm. Aus Sicherheitsgründen und zur Verhinderung von Verschleiß verlangt die Norm eine Einsatzhärte von m indestens 550 HV. Daher wird dieser wichtige Arbeitsprozess in unserer ei genen Härterei vor genommen. Viele Typen sind standardmäßig auch in M essing, V2A oder V4A im Programm. Selbstverständlich sind unsere Kegels chmiernippel in verschiedenen Winkelstellungen, ebenso wie mit Selbst formgewinde oder zum Einschlagen lieferbar.

SONDERAUSFÜHRUNGEN

Auf Wunsch fertigt UMETA die Kegelschmiernippel auch in anderen Ausführungen, z. B. hinsichtlich

  • Abmessungen
  • Werkstoffen
  • Gewindegrößen
  • Gewindeformen (z. B. mit zylindrischem Gewinde)
  • Öffnungsdruck
  • Oberflächenfarben (z. B. gelb passiviert)
  • erweiterter Oberflächenbehandlung
  • etc.
Head space
A= 50mm(1.97") D= 25mm(0.98"-63/64")
B= 16.5mm(0.65") E= 75mm(3")
C= 19mm(0.75"-3/4") F= 55mm(2.16"-2.125")

EINBAUHINWEISE

Um ein einwandfreies Abschmieren mit allen üblichen Fettpressen zu ermöglichen, ist der für den Einbau erforderliche Freiraum (sie he Tabelle) zu berücksichtigen.

BEDIENUNGSHINWEIS

Als geeignetes Abschmiermundstück empfehlen wir unsere Hydraulikgreifkupplungen

38-39-technisch2.jpg

Contact
  • Tel 0032 (0)51 31 62 05
  • Fax 0032 (0)51 30 96 21
  • E-mail: info@pomac.be
    Marken